ANREISE

Freitag 27. September 2013
Heute ging’s nun endlich los. Um 9 Uhr in Rüttenen losgefahren, war ich ohne Stau, bereits um 15 Uhr in Verona. Vom Womo-Stellplatz ist das Centro Historico gut zu Fuss erreichbar. 28°C d.h. wieder im Sommer angekommen. Es hat sehr viele Touristen in dieser schönen Stadt. Italianita, wie schön das doch ist.

20130929-200601.jpg

20130929-200749.jpg

20130929-200804.jpg

20130929-200818.jpg

20130929-200830.jpg

20130929-200916.jpg
der berühmte Balkon wo Romeo seine Julia angebetet hat.

20130929-201101.jpg

20130929-201137.jpg

20130929-201147.jpg

Samstag 28. September 2013
Bereits um 9 Uhr war ich im Hafen von Venedig und konnte sofort an Bord des Schiffes fahren, obwohl die fahrt erst um 13 Uhr los ging. Ich stehe mit meinem Fahrzeug auf dem offenen Deck mit Blick vom Womo auf’s Meer. Für die Camper gibt es hier Strom, WC, und Dusche. Natürlich kann man auch an Bord in die Restaurants. Die Ausfahrt vom Hafen, durch Venedig war sehr schön.

20130929-201303.jpg

20130929-201319.jpg

20130929-201327.jpg

20130929-201336.jpg

20130929-201343.jpg

20130929-201355.jpg

20130929-201412.jpg

20130929-201421.jpg

20130929-201436.jpg

20130929-201444.jpg

20130929-201453.jpg

20130929-201503.jpg

20130929-201515.jpg

20130929-201524.jpg
Sonntag 29. September 2013
Das Schiff kam erst kurz nach 15 Uhr mit grosser Verspätung in Igouminiza an. So musste ich mich beeilen und gleich auf der sehr gut ausgebauten Autobahn los brausen. Die Meteora Klöster werde ich auf der Rückreise noch besichtigen, weil ich nicht bei Dunkelheit fahren will. Beinahe die halbe Strecke bis nach Alexandropoulis habe ich geschafft. Nun bin ich in Verginia auf einem Parkplatz wo ich übernachten darf. In einer griechischen Taverne (Mutter kocht, Vater und Sohn servieren) geniesse ich bei griechischem Wein (schmeckt nicht so gut wie italienischer) und griechischer Musik, den warmen Sommerabend.

20130930-221628.jpg

Montag 30. September 2013
Weiter auf der Autobahn E90, fast ohne Verkehr. Das kann man sich fast nicht vorszellen, nur vereinzelte Fahrzeuge sind unterwegs, es ist beinahe eine Privatstrasse sie ich hier begahre. Tempomat rein und die karge, wenig besiedelte Landschaft an mir vorbei ziehen lassen. Gegen 16 Uhr kam ich am Treffpunkt in Alexandroupolis an. Wir treffen uns auf einem Campingplatz direkt am Meer. Temperatur 32°C, was mich natürlich gleich zu einem kurzen Sprung in die Wellen veranlasst hatte. Sofort habe ich zwei Schweizer Ehepaare kennen gelernt, die auch mit zur Gruppe gehören. Freundlicher weise haben sie mich gefragt, ob ich auch zum Nachtessen mit in die Stadt komme, was ich natürlich gerne angenommen habe. Morgen kommt die Reiseleitung und wird uns „briefen“ so das wir am Dienstag in die Türkei übersetzen können.

Dienstag 1. Oktober 2013
Ruhetag am Meer in Alexandropoulis. Leider hat es fast den ganzen Tag geregnet. Heute ist die gesamte Gruppe zum ersten mal zusammen gekommen um sich kennen zu lernen. Es sind neun Reisemobile mit 16 Teilnehmern. Renate und Jamal unsere Reiseleiter haben uns freundlich empfangen, die Reisedokumente übergeben und uns zu einem Apero eingeladen.

Kommentare
  1. Lilo Dainese sagt:

    Hallo Rolf
    ich habe deine Abreise verpasst und wünsche dir nun auf diesem Weg eine gute Reise und viel Spass! Ich freue mich darauf, die Reiseberichte zu lesen.
    Liebe Grüsse Lilo

  2. Heidi und Bruno sagt:

    Hallo Rolf, gut zu wissen, dass bis jetzt alles gut geklappt hat und Du Deine Gruppe getroffen hast. Wir wünschen Dir gute Fahrt und freuen uns auf weitere Bilder und Berichte.
    Liebe Grüsse Heidi und Bruno

    P.S.
    Heute haben wir die schöne Aussicht von der „Röti“ aufs Nebelmeer genossen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s